Resilienztraining zur Stressbewältigung

Die letzten Monate sind ein richtiger „Stresstest“ für die psychische Stabilität der Menschen und den Umgang mit Krisen gewesen. Um Stressbewältigungskompetenzen bewusst zu machen und aufzubauen, bieten wir ein gezieltes Training unterschiedlicher Resilienzfaktoren an.

Das Training umfasst Übungen zur Achtsamkeit und zum Selbstmitgefühl sowie die 7 Säulen der Resilienz: Akzeptanz, Verantwortungsübernahme, Optimismus, Lösungsorientierung, Zukunftsorientierung, Rollenklarheit und Netzwerkorientierung.

Der 10-Wochen-Kurs à 90 Minuten ist bei den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs nach § 20 SGB V anerkannt und wird nach Teilnahme von mindestens 80 % von ebendiesen bezuschusst. Die Teilnahmegebühr beträgt 175 €.

Die Zielgruppe sind Erwachsene bis 70 Jahre in oder nach psychischen Belastungssituationen oder auch einfach nur zur Stärkung der Resilienz – der „Immunabwehr der Psyche“. Das Training ersetzt keine Psychotherapie, in Absprache mit den behandelnden Therapeuten ist sicherlich eine parallele Teilnahme hilfreich.